Beratungsangebote.

 

Unterstützung und Beratung im Bereich Arbeitsintegration

mehr erfahren

Peer-Arbeit.

 

 

Die Etablierung der Peer-Arbeit, und zwar über die psychiatrienahen Institutionen hinaus, ist ein zentrales Element der Recovery-Bewegung. Grundlage ist die Idee, das Erfahrungswissen von Menschen, die eigene Recovery-Wege gegangen sind, für andere Betroffene direkt nutzbar zu machen. Der Einbezug von qualifizierten Peers in die Beratung und Weiterbildung von Fachpersonen sowie in Aufklärung, Öffentlichkeits- und politische Arbeit ermöglicht eine professionelle Erweiterung in der Begleitung psychisch erkrankter Personen.

 

mehr erfahren

WB-Angebot für Menschen im ergänzenden Arbeitsmarkt.

Lust auf Weiterbildung?

Die IG Arbeit bietet ein attraktives Angebot an Kursmodulen an, welche sich am Bedarf von Mitarbeitenden im ergänzenden Arbeitsmarkt orientiert.

Der Fokus unseres Angebots liegt auf der Möglichkeit, die persönlichen Schlüsselkompetenzen gezielt weiterentwickeln zu können. Davon profitieren die Kursteilnehmenden selbst, aber auch deren Teams und die zuständigen Fachpersonen, welche in der Bezugspersonenarbeit unterstützt werden.

Zusätzlich sollen sich im privaten Alltag der Kursteilnehmenden ebenfalls Wirkungen zeigen und so die sozioberufliche Integration umfassend gefördert werden.

Erfahren Sie mehr über unsere interessanten und abwechslungsreichen Kurse zu verschiedenen Themen in unserem Handbuch.

Für weitere Fragen steht Ihnen Jeannette Reinhard-Merlo, Tel. 041 369 68 45, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

zum Handbuch


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

IG Arbeit
Intake + Triage
Unterlachenstrasse 9
6002 Luzern

T 041 369 68 68
intake@STOP-SPAM.igarbeit.ch



IG Arbeit
Unterlachenstrasse 9
6002 Luzern
T 041 369 68 68
F 041 369 68 69
info@STOP-SPAM.igarbeit.ch
www.igarbeit.ch

 

» Menupläne