Die IG Arbeit Luzern ist ein innovatives Sozialunternehmen. Wir bringen Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen zurück an die Arbeit. Das Schlüsselwort heisst Integration, die Mittel sind Arbeit, Ausbildung und Beratung.

Die IG Arbeit möchte durch den Recovery-Ansatz und der damit verbundenen Peer-Arbeit verschiedene Impulse geben, um unsere Mitarbeitenden in ihrem Genesungsprozess individuell zu unterstützen. Für die stufenweise Implementierung der Peer-Arbeit in der IG Arbeit suchen wir nach Vereinbarung 2 engagierte und belastbare

Fachpersonen Peer-Arbeit
à 20 %


Sie freuen sich auf folgende Aufgaben

  • Sie bauen aktiv und gemeinsam mit der Fachstelle Soziales die Peer-Arbeit anhand unseres Detailkonzepts und den beschriebenen Projektphasen auf.
  • Sie vermitteln selbständig Grundlagenwissen zum Thema Recovery und Peer-Arbeit innerhalb der IG Arbeit.
  • Sie analysieren und definieren mit den involvierten Fachpersonen sinnvolle und passende Kernaufgaben und setzen diese im Anschluss eigenständig um.
  • Die Ergebnisse der Projektphasen evaluieren und dokumentieren Sie kontinuierlich mit Hilfe unserer Tools.
  • Sie stellen einen regelmässigen Austausch mit den involvierten Fachpersonen sicher

            Mit diesem Profil sind Sie bei uns genau richtig

            • Sie haben eine (Erst-)Ausbildung im regulären Arbeitsmarkt absolviert und verfügen über Arbeitserfahrung.
            • Sie haben die berufliche Weiterbildung als Peer (Weiterbildungszertifikat Experienced Involvement / Pro Mente Sana oder EX-IN) absolviert.
            • Sie weisen bereits Arbeitserfahrung als Peer aus.
            • Persönliche Erfahrung im Bereich Arbeitsintegration ist von Vorteil.
            • Sie wohnen idealerweise in Luzern und/oder näheren Umgebung.
            • Sie besitzen sichere IT-Anwenderkenntnisse (MS Office, Klienteninformationssystem) sowie eine stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise.
            • Sie schätzen es, selbständig und kreativ arbeiten zu können.
            • Eine gute Arbeitsorganisation und Freude an der Wissensvermittlung vor diversen Gruppen zeichnen Sie aus.
            • Eine aktive Kommunikation und ausgeprägte Sozialkompetenz ergänzen Ihr Profil.

            Das können Sie erwarten

            • Die Entlöhnung erfolgt nach kantonalem Personalreglement.
            • Sie haben flexible Arbeitszeiten und eine moderne Infrastruktur.
            • Sie arbeiten in einem professionellen Fachteam und haben feste Ansprechpersonen.
            • Sie leisten Pionierarbeit bezüglich Etablierung der Peer-Arbeit im Bereich Arbeitsintegration.

                      Falls wir Ihr Interesse für diese abwechslungsreiche Aufgabe geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an

                      human.resources@igarbeit.ch - Stichwort „Fachperson Peer-Arbeit“.

                      Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Fabienne Romani, Leiterin Intake + Soziales
                      ab dem 21.09.2020,
                      T 041 369 68 68.

                       

                      IG Arbeit
                      Unterlachenstrasse 9
                      6002 Luzern
                      T 041 369 68 68
                      F 041 369 68 69
                      info@STOP-SPAM.igarbeit.ch
                      www.igarbeit.ch

                       

                      » Menupläne